“Schläft dein Baby etwa immer noch nicht durch?”, “Lass es ruhig mal schreien, das stärkt die Lungen!”, “Hast du keine Angst, es zu verwöhnen?” – Solche und viele andere wenig hilfreiche Ratschläge bekommen junge Familien recht häufig zu hören. Gleichzeitig werden sie in den Medien immer wieder von glücklichen Eltern selig schlafender Babys angestrahlt und bekommen so leicht den Eindruck, nur bei ihnen zuhause liefe gerade alles schief.

Doch Babyschlaf ist keine einfache Sache und raubt vielen jungen Eltern Kraft und Nerven. Das heißt, eigentlich ist Babyschlaf eine sehr einfache Sache – jedenfalls war er das mal, nämlich in der Steinzeit. Wie so vieles an uns hat sich auch der Schlaf seit der Steinzeit nicht nennenswert verändert. Unsere Umgebung hingegen schon. Da ist es plötzlich überhaupt nicht mehr einfach, unsere Steinzeitbabys in den Schlaf zu begleiten.

Hasenschläfchen – fotografiert von meiner Kollegin Frauke Supersaxo

Was euch erwartet

Genau darum geht es in einer Schlafberatung. Als artgerecht-Babyschlafcoach unterstütze ich euch dabei, euren eigenen bindungsorientierten Weg zu gehen. Abhängig von euren Interessen und Anliegen sprechen darüber,

  • was “normal” ist,
  • wann ein Baby eigentlich durchschläft,
  • was Schlafprogramme bewirken,
  • wie ihr eine artgerechte und sichere Schlafumgebung schaffen könnt,
  • welche Phasen in den Schlaf führen
  • und vieles mehr…

Sich selbst zu beruhigen,
lernen Kinder nicht, indem wir sie alleine lassen.
Sondern indem wir sie dabei begleiten.

Nora Imlau

Eine Schlafberatung kann bereits sinnvoll sein, wenn ihr ein Kind erwartet und von vornherein einen guten Weg durch die Nacht finden möchtet. Spätestens aber, wenn ihr selbst unter Schlafmangel leidet oder das Einschlafen mit vielen Tränen (vom Kind und/oder von euch) verbunden ist, ist es Zeit, sich nicht mehr allein der Nacht zu stellen.

Mir geht es darum, mit euch gemeinsam einen guten Weg zu finden, statt euch vorgefertigte Lösungen überzustülpen. Wir werden uns anschauen, was euch gerade stört, was ihr euch wünscht und wie wir dahin kommen. Ich unterstütze euch als Schlafcoach mit fundiertem Hintergrundwissen und praktischen Tipps, damit ihr euch in eurer Rolle als Eltern(teil) sicher und kompetent fühlen könnt. Denn nur ihr seid Expert*innen für euer Kind! So können wir herausfinden, was euer Baby braucht, was euch als Eltern gut tut und wie sich alles verbinden lässt.

Beratungsformen

Individuelle Beratung und Begleitung

In einer individuellen Beratung schauen wir auf eure Situation und eure Wünsche und suchen einen gemeinsamen Weg, der genau zu euch passt.

Die erste Stunde kostet 60 €, jede weitere angefangene Viertelstunde 15 €. Die Beratung kann entweder bei mir oder bei euch zu Hause stattfinden. Etwaige Fahrtkosten werden mit 0,30 € pro Kilometer berechnet. Außerdem habt ihr auch die Möglichkeit, eine Online-Beratung via Zoom in Anspruch zu nehmen.

Im Anschluss bekommt ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte per Email als kleine Erinnerungsstütze. Nachfragen zur stattgefundenen Beratung beantworte ich natürlich gern. Sollten neue Fragen aufkommen, biete ich ein Nachgespräch (meist telefonisch) an, dass von Anfang an im 15-Minuten-Takt berechnet wird. Oft reichen die ersten 15 Minuten schon.

Freund*innenberatung

Ihr habt euch im Geburtsvorbereitungskurs kennengelernt oder kennt euch schon ewig und seid jetzt gleichzeitig schwanger? Dann könnt ihr gern gemeinsam zu mir kommen und sparen. Wir sprechen darüber, wie Babyschlaf funktioniert, wie eine sichere Schlafumgebung aussieht und was ihr sonst an Fragen zu diesem Thema mitbringt.

Achtung, hier können wir leider nicht in die Tiefe gehen – wenn ihr eine individuelle Lösung für eure konkrete Situation möchtet, kommt bitte in die Einzelbegleitung!

Je weiterer Familie kostet die Beratung 10 € pro Stunde weniger, also:
Familie 1: Die erste angefangene Stunde kostet 60 €, jede weitere angefangene Viertelstunde 15 €.
Familie 2: Die erste angefangene Stunde kostet 50 €, jede weitere angefangene Viertelstunde 13 €.
Familie 3: Die erste angefangene Stunde kostet 40 €, jede weitere angefangene Viertelstunde 11 €.